Mühlheimerstraße 100, Duisburg

Das bekannte „Haus der Wirtschaftsförderung“ besticht durch seinen außergewöhnlichen und repräsentativen Charakter. Das Objekt verfügt über 3.630 qm Bürofläche, die sich auf einem 1.079 qm großen Grundstück in zentraler Lage befinden. Es stehen 21 Stellplätze in der objekteigenen Tiefgarage zur Verfügung und können nach Absprache hinzugemietet werden.

Das Gebäude wirkt durch seine schmale Stromlinienform und die glatte Glashaut elegant und windschnittig. Die unterschiedliche Höhenentwicklung, die sich bogenförmig von ca. 16 Metern bis zu knapp 30 Metern erstreckt und bis zu sieben Geschosse beinhaltet, ergibt sich aus dem spitz zulaufenden elliptischen Grundriss, dessen Höhe durch ein Kreissegment beschnitten wird.
Das Innere ist aus einem massivem Betonkern gefertigt. Dieser beinhaltet die Treppenhäuser, Aufzüge, Sanitärräume und die Versorgungstechnik, während die einzelnen Büroräume zur Fassade hin orientiert sind und natürlich belichtet werden.
Die Glasfassade besteht aus rahmenlosen Panzerglas-Fensterscheiben im Abstand von 18 cm. Die Glaselemente sind in eine innere Isolierverglasung aufgeteilt. Eine Verschattung erfolgt über im Luftzwischenraum der Fassade angebrachte Jalousien.

Sie haben interesse an dieser Immobilie?

Kontaktieren Sie uns noch heute und lassen Sie sich von uns beraten und informieren!