Der Neue Stahlhof, Düsseldorf

Als Erweiterungsbau zum Alten Stahlhof wurde in den 1920er Jahren das Hochhaus „Neuer Stahlhof“ errichtet. Das elfgeschossige Gebäude, welches auch als Stummhaus bezeichnet wird, ist im Stil des Expressionismus gebaut.

Das Bürohochhaus verfügt über eine Gesamtfläche von etwa 11.000 Quadratmetern und 92 Pkw-Stellplätze.

Der Neue Stahlhof ist zentral gelegen im Herzen des Düsseldorfer Bankenviertels und damit in direkter Nähe zu Altstadt und Königsallee. Er steht in unmittelbarer Nachbarschaft zum „Stahlhof“, in dem heute das Verwaltungsgericht untergebracht ist, und ist ein sichtbares Zeugnis dafür, dass Düsseldorf einst der Kulminationsort der Macht der Ruhrbarone und der „Schreibtisch des Ruhrgebiets“ war.

Sie haben interesse an dieser Immobilie?

Kontaktieren Sie uns noch heute und lassen Sie sich von uns beraten und informieren!